Mitsingen

Vor den Erfolg haben die Götter …
… den Schweiß gesetzt.

Was bedeutet Proben im Chor eigentlich? Muss jemand, der mitsingen will, Noten kennen oder ein Instrument spielen? Eigentlich nicht, aber es wäre wünschenswert. Freude am Singen gehört dazu und Töne müssten gehalten werden können. Das ist leichter, als man denkt – schließlich sind da die Nachbarinnen und Nachbarn im Chor, die helfen und unterstützen.
Und das schweißt ganz schön zusammen. So ein Chor ist eine schöne Gemeinschaft, die immer offen ist für neue Sängerinnen und Sänger.

Wir proben: montags 19:00 – 21:30 Uhr
Ev. Versöhnungskirche, Maratstr. 100
12683 Berlin-Biesdorf (Marzahn-Hellersdorf)

Sie können uns spontan zu einer Probe besuchen oder auch

Kontakt aufnehmen